ESK Freiwilligendienst „See the Human behind you“ in Skopje, Nordmazedonien

KULTUR, KREATIVITÄT, JUGEND und KINDER MIT BESONDEREN BEDÜRFNISSEN sind die Schlüsselwörter dieses ESK-Projekts. Während dieses Freiwilligendienstes hast du die Möglichkeit, dich je nach deinen Interessen an vielen verschiedenen Aufgaben zu beteiligen.

Daten: So bald wie möglich für 12 Monate

Ort: Skopje, Nordmazedonien

Aufnahemorganisation: Fördergrundschule Dr. Zlatan Sremec / Volunteers Centre Skopje

Über das Projekt

In diesem Freiwilligendienst leistest du unterstützende Arbeit in der Fördergrundschule «Dr. Zlatan Sremec». Als Freiwillige/r kannst du eigene Ideen entwickeln, die zur Verbesserung der laufenden Aktivitäten der Schule führen. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dich an anderen Aktivitäten der Schule zu beteiligen: zum Beispiel die Teilnahme an Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen organisiert werden, Spendenaktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen zur Förderung der Freiwilligenarbeit, Informationstage, Hilfe und Unterstützung bei der Entwicklung neuer Projekte und Initiativen.

Die Schule «Dr. Zlatan Sremec» kooperiert viel mit anderen Organisationen und Institutionen. Eines der Hauptziele der Zusammenarbeit ist es, das Bewusstsein für das Leben von Kindern mit  Behinderungen in Bezug auf ihre psychische und physische Entwicklung, multiple Behinderungen und Autismus zu schärfen und den Stereotypen und Vorurteilen der Menschen entgegenzuwirken.

Über die Aufnahmeorganisation

VOLUNTEERS CENTER SKOPJE ist die Organisation, die das ESK-Projekt administratorisch unterstützt. VCS ist eine Jugendorganisation, die 2006 von ehemaligen EFD-Freiwilligen gegründet wurde. Hauptziel der Organisation ist es, jungen Menschen in verschiedenen Bereichen auf lokaler und internationaler Ebene non-formale Bildungsmöglichkeiten zu bieten, die Idee des Freiwilligendienstes zu fördern und junge Menschen unabhängig von ihrer Nationalität, Religion, ihrem politischen und sozio-ökonomischen Status zu verbinden.

Die Grundschule «Dr. Zlatan Sremec» ist eine öffentliche Grundschule für die Erziehung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Die Schule arbeitet nach speziellen Programmen für die Arbeit mit Schülern mit geistiger Behinderung, Autismus und kombinierten Behinderungen. Die Schule wurde am 28.08.1972 von dem bekannten nordmazedonischen Humanisten Dr. Ljupcho Ajdinski eröffnet. Die Schule ist eine der vier Schulen für Kinder mit geistiger Behinderung. Sie hat 47 Mitarbeitende, von denen die meisten Sonderpädagogen, Sportlehrer, Musiklehrer und Lehrer für technische Bildung sind. Die Schule verfügt außerdem über ein Expertenteam, das sich aus einem Logopäden, einem Sozialarbeiter, einem Psychologen und einem Sonderpädagogen zusammensetzt.

Unterkunft, Logistik, Finanzen

Du wirst in einer Wohnung zusammen mit anderen Freiwilligen aus Europa untergebracht. Beide Wohnungen befinden sich in «Kisela Voda», ganz in der Nähe des Büros von VCS mit Blick auf den Berg Vodno. In der ersten Wohnung gibt es 5 Zimmer, 1 Badezimmer, 1 Küche mit Wohnzimmer und 1 Balkon. In der anderen Wohnung gibt es 5 Zimmer, 1 Wohnzimmer, 2 Badezimmer und 1 Balkon. Die Wohnungen befinden sich 15 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt. Jede/r Freiwillige hat ein Einzelzimmer. Ihr teilt euch die Küche und andere Einrichtungen. In der Wohnung gibt es alle notwendigen Dinge, wie Küchenutensilien, Decken, Bettwäsche, Handtücher und W-Lan.

Das Projekt wird vom Europäischen Solidaritätskorps finanziert. In Nordmazedonien erhalten ESK-Freiwillige 90 € Taschengeld sowie 100 € Verpflegungsgeld pro Monat.

Reisekosten werden bis zu 275 € erstattet.

Zusätzlich zu deiner Europäischen Krankenversicherungskarte hast du Anspruch auf eine kostenlose Krankenversicherung mit dem CIGNA-Programm (inkl. Haftpflicht, Unfall, Reiseversicherung). Wenn du noch nicht zu alt bist, hast du außerdem noch Anspruch auf Kindergeld von der Familienkasse.

VCS unterstützt dich beim Visumsantrag und allen administratorischen Schritten.

Unterstützung

Währen deines Freiwilligendienstes wirst du von Mitgliedern der Organisation unterstützt, um deine Woche zu planen und mehr über die praktischen Aktivitäten zu lernen. Du wirst dich regelmäßig mit deinem/deiner Koordinator/in treffen, um deine Entwicklung, Ideen und Aufgaben zu besprechen. Als Freiwillige/r bist du ein wichtiger Bestandteil des Teams.

Darüber hinaus hast du eine/n Mentor/in, der dir hilft, dich in das Leben in Skopje zu integrieren.

Die Arbeitszeit beträgt ca. 30-35 pro Woche. Zusätzlich zu allen Wochenenden hast du pro Monat Anspruch auf 2 freie Tage. Urlaubsreisen müssen im Voraus mit der Aufnahmeorganisation vereinbart werden.

Einmal pro Woche kannst du an einem Kurs in Mazedonisch teilnehmen, um die Grundlagen der Landessprache zu lernen

Darüber hinaus nimmst du an einem On-Arrival- und einem Mid-Term-Training teil, das zu Beginn und gegen Ende des Freiwilligendienstes für alle ESK-Freiwilligen in der Region organisiert wird.

Wen suchen wir?

Du kannst dich bewerben, wenn du…

  •  zwischen 18 und 30 Jahre alt
  • deinen festen Wohnsitz in Deutschland hast
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern mit Behinderungen hast – Erfahrungen in diesem Bereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig
  • ausreichende Kenntnisse in Englisch hast, um kommunizieren zu können
  • motiviert bist, eigene Ideen zur Arbeit der Schule beizutragen und Verantwortungsbewusstsein mitbringst
  • dir vorstellen kannst, für 12 Monate in einem fremden Land wohnen zu können
  • du Teamarbeit magst, aber manche Aufgaben auch selbstständig erledigen kannst

Bei Fragen wende dich gerne an Irma: irma.franz @ naturkultur.eu

Um dich zu bewerben, trage deine Informationen in das untenstehende Formular ein (gerne auf Englisch). Je mehr Informationen du gibst, desto leichter können wir mehr über dich erfahren. Wir werden uns dann bei dir melden.